2

Detailansicht

24.09.2017 bis 24.09.2017 10:00 - 13:00
Hamburg - 21149 Hamburg
Fischbeker Heide - Pflegeeinsatz

Zum Erhalt der Heidlandschaft werden wir gemeinsam mit dem Arbeitskreis Fischbeker Heide eine Entkusselungsaktion durchführen.

Die Heidelandschaft der Fischbeker Heide ist im ständigen Wandel. Die wertvollen Heideflächen werden sukzessiv von der Natur zurückerobert. Kiefer, Birke und Eichen breiten sich aus und bilden einen waldähnlichen Charakter. Um dies zu verhindern, wird die Fischbeker Heide seit Jahren mit Schafen beweidet. Auch Naturschützer greifen im jährlichen Turnus immer wieder ein, um den Vormarsch der Bäume zu stoppen. Nur so ist sicher gestellt, dass auch in Zukunft seltenen Tier– und Pflanzenarten wie die Heidelerche oder Ziegemelker einen dauerhaften Lebensraum behalten. Wer Interesse hat, sollte wetterfeste Kleidung und stabiles Schuhwerk anziehen. Werkzeug wird nicht benötigt. Die Arbeit ist sehr einfach, so dass auch Kinder mit arbeiten können. Im Anschluss wird ein Imbiss serviert.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Michael Rademann
Am Inselpark 19
21109 Hamburg
Tel. : 040 / 302 156 510
eMail: muntendorf@wald.de

Ort der Veranstaltung:
Fischbeker Heideweg 43a
21149 Hamburg

Anmeldung: Erforderlich
Anmeldeschluß:22.09.2017

Treffpunkt:
Infhaus Schafstall

Sonstiges:
festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


26.09.2017

Rangertour Wahlerscheid
(52156 Monschau-Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Details


26.09.2017

Wandertour „de Luchse“ mit dem Ranger
(38667 Bad Harzburg)
Erlebniswanderung
Details


26.09.2017

Das höchste Leben
(83471 Berchtesgaden)
Geführte Wanderung, Dauer ca. 1 Stunde
Details


26.09.2017

Erkundungstour in der Nationalpark-Ausstellung Wildnis(t)räume
(53937 Schleiden)
Erlebnisausstellung
Details


27.09.2017

Rangertour Abtei Mariawald
(52396 Heimbach)
Nationalpark-Ranger begleiten Sie jede Woche auf acht verschiedenen Rundwanderstrecken. Sie bemühen sich dabei, die Natur an ertastbaren, akustisch erlebbaren und duftenden Beispielen erfahrbar zu machen, so dass das Angebot auch für blinde und sehbehinderte Gäste attraktiv ist. Allerdings ist gegebenenfalls eine Begleitperson ratsam, da es teilweise „über Stock und Stein“ geht.
Details

Weitere Termine über die Suche...