Detailansicht


(Quelle: Pixabay)

14.10.2021 bis 14.10.2021
Baden-Württemberg - 76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Artenwissen stärken – Artenvielfalt erhalten

Intensivkurs Kleinsäuger – Modul I: Grundlagenkurs zur Bestimmung und Erfassung einheimischer Kleinsäugerarten Fokus: Biologische Vielfalt bewahren

Herausforderungen/Ziele • Als Kleinsäuger werden bei uns in der Regel alle kleinen Nagetiere und Insektenfresser (Spitzmäuse, Maulwurf, Igel) zusammengefasst, die weniger als ein Kilogramm wiegen. Sie besiedeln eine Vielzahl von Lebensräumen. • Bis auf das Eichhörnchen sind die Kleinsäuger überwiegend nachtaktiv, weshalb ihre Anwesenheit selten direkt wahrgenommen wird. Am ehesten begegnen uns Spuren, ein flüchtiges Huschen oder Knochenfunde in Gewöllen. • Im Ökosystem nehmen Kleinsäuger eine Schlüsselrolle ein. Durch ihren hohen Stoffumsatz, das Sammeln von Samen und das Durchwühlen der Erde fördern sie die Verbreitung und das Wachstum vieler Pflanzenarten und gestalten Lebensräume für andere Tiere wie Hummeln und Wespen oder Eidechsen. Schwerpunkte • Morphologie, Biologie und Ökologie von Kleinsäugern • Überblick über die heimischen Kleinsäugerarten • Freilandarbeit: Lebendfang von Kleinsäugern mittels Fallen, Auswertung • Ansprache der Arten im Gelände

Veranstalter/Ansprechpartner:
Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn
Tel. : 07224 - 655197
eMail: info@infozentrum-kaltenbronn.de

Ort der Veranstaltung:
Kaltenbronn 600
76593 Gernsbach-Kaltenbronn





Anmeldung: Erforderlich
Anmeldeschluß:00.00.2000

Treffpunkt:
Infozentrum Kaltenbronn

Kosten:
80,- €/Person (Ehrenamtliche), 180,- €/Person (Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Planungsbüros)

Sonstiges:
Für: Vertreter/-innen von Planungsbüros, Naturschutz-,Wasser-, Landwirtschafts- und Forstbehörden sowie von Naturschutzund Landschaftspflegeverbänden, kommunale Umweltbeauftragte,Naturschutzbeauftragte, zertifizierte Natur- und Landschaftsführer,Naturschutzwarte und Ranger, Studierende der FachrichtungenLandschaftspflege, Naturschutz oder naturkundlich Interessierte mitVorkenntnissen

Dokumente zur Veranstaltung
Artenwissen stärken (Dateiname: Artenwissen Kleinsäuger_pixabay.jpg Quelle: Pixabay)


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


25.10.2021

Ferienwoche: Geräuschesafari im Biosphärenreservat
(02694 Malschwitz OT Wartha)
Ferienangebot für junge Geräuschejäger*innen von 10 bis 16 Jahren
Details


25.10.2021

Fortbildung: Lost im Wald?
(54293 Trier-Quint)
Wie man mit dem Wald die Team- und Konfliktfähigkeit junger Menschen stärkt (und sie dazu begeistert)!
Details


26.10.2021

Ferienwoche: Geräuschesafari im Biosphärenreservat
(02694 Malschwitz OT Wartha)
Ferienangebot für junge Geräuschejäger*innen von 10 bis 16 Jahren
Details


26.10.2021

Pflanzaktion im Revier Grünhain
(08344 Grünhain Beierfeld)
Anlage eines Waldinnenrandes mit heimischen Baum und Straucharten
Details


27.10.2021

Ferienwoche: Geräuschesafari im Biosphärenreservat
(02694 Malschwitz OT Wartha)
Ferienangebot für junge Geräuschejäger*innen von 10 bis 16 Jahren
Details

Weitere Termine über die Suche...

  • Aktuelles
    Veranstaltungen in Corona-Zeiten
    In der aktuellen Corona Zeit ist es leider unmöglich abzusehen, welche Veranstaltungen durchgeführt werden können. Es kann kurzfristig immer zu Absagen kommen!
    Wir sind bemüht den Veranstaltungskalender möglichst aktuell zu halten. Da dies allerdings vollständig nicht möglich ist, vergewissern Sie sich bitte vor einer Teilnahme, ob die Veranstaltung stattfindet. Die Kontaktdaten des Veranstalters finden Sie in der Detailansicht der Meldung.

    Bleiben Sie gesund!
    Ihr TreffpunktWALD-Team
    Details
  • Sonstiges
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren